12 07, 2011

Jugendtrainer im Ausbildungscamp

2011-07-12T14:26:00+00:00 12. Juli 2011|Allgemein|

Vier Jugendtrainer unseres Vereins nehmen derzeit an einer Ausbildungswoche in der Sportschule in Werdau teil. Der Landessportbund Sachsen bietet für alle 14 bis 17 jährigen Nachwuchstrainer die Möglichkeit, die Sport- und Gruppenhelferlehrgang zu absolvieren und damit den ersten Schritt in Richtung Übungsleiterlizenz zu machen.
Gina Schön, Marlen Hertel, Melanie Meisel und Anne Kathrin Stöhr sind vielen Monaten als Co-Trainer in unseren Nachwuchsteams aktiv. Die 4 Mädels sind seit Montagmorgen in der Sportschule in Werdau, um das kleine Trainer 1×1 zu lernen.

Bereits nach den ersten Stunden gab es viel zu erzählen. Interessante Infos über die Struktur der Sportvereine und tolle Spielideen für viele Gelegenheiten wurden in den ersten Kursen am Montag vermittelt. "Die Ausbilder sind super", sagt Melanie, "alle sehr nett und sie haben viel Material für uns vorbereitet. Wenn das so weiter geht, dann haben wir am Ende der Woche ein ganzes Buch angesammelt." Doch auch der Spaß bleibt nicht auf der Strecke, denn bei Sport und Spiel haben sich die insgesamt 11 Teilnehmer am ersten Tag schon beschnuppert und auch schätzen gelernt. "Man lernt hier viele neue und interessante Leute kennen und unsere Unterkunft ist genial – ein 4-Bett-Zimmer mit 2 Etagen und TV."

An den Folgetagen standen neben einigen Theorieeinheiten Kennenlern-, Schwungtuch- und Schwimmspiele im hauseigenen Pool auf dem Programm. Bei den Praxiseinheiten steht immer die Aufgabe als Übungsleiter hinsichtlich verbaler und nonverbale Kommunikation im Mittelpunkt.

Am Mittwochabend besuchten wir unseren 4 Mädels in Glauchau, um uns selbst einmal ein Bild vom Lehrgang zu machen. "Bewegungsspiele" stand im Stundenplan. Zunächst erläuterte Steffen von der Sportjugend Sachsen verschieden Aufstellungs- und Bewegungsformen, die die Mädels und Jungs dann auch gleich selbst austesten konnten. Danach musste jeder Teilnehmer ein eigenes Spiel präsentieren – d.h. erklären, auf mögliche Gefahrenquellen hinweisen, als Spielleiter fungieren und mögliche Variationen vorstellen. Alle Spiele wurden natürlich zur Freude der Teilnehmer auch sogleich live ausgetestet. Im Anschluss folgte noch eine Auswertungsrunde, bei der sich alle Jugend-Spielleiter noch einmal Tipps holen konnten.

Doch nicht nur von der Praxiseinheit auch von der Unterkunft selbst waren wir beeindruckt. Ein toller Lehrgang unter der Leitung der Sportjugend Sachsen, den wir schon jetzt fest in unserem Terminkalender für unsere anderen Jugendtrainer einplanen werden. 

12 07, 2011

Jugendtrainer im Ausbildungscamp

2011-07-12T14:26:00+00:00 12. Juli 2011|Allgemein|

Vier Jugendtrainer unseres Vereins nehmen derzeit an einer Ausbildungswoche in der Sportschule in Werdau teil. Der Landessportbund Sachsen bietet für alle 14 bis 17 jährigen Nachwuchstrainer die Möglichkeit, die Sport- und Gruppenhelferlehrgang zu absolvieren und damit den ersten Schritt in Richtung Übungsleiterlizenz zu machen.
Gina Schön, Marlen Hertel, Melanie Meisel und Anne Kathrin Stöhr sind vielen Monaten als Co-Trainer in unseren Nachwuchsteams aktiv. Die 4 Mädels sind seit Montagmorgen in der Sportschule in Werdau, um das kleine Trainer 1×1 zu lernen.

Bereits nach den ersten Stunden gab es viel zu erzählen. Interessante Infos über die Struktur der Sportvereine und tolle Spielideen für viele Gelegenheiten wurden in den ersten Kursen am Montag vermittelt. "Die Ausbilder sind super", sagt Melanie, "alle sehr nett und sie haben viel Material für uns vorbereitet. Wenn das so weiter geht, dann haben wir am Ende der Woche ein ganzes Buch angesammelt." Doch auch der Spaß bleibt nicht auf der Strecke, denn bei Sport und Spiel haben sich die insgesamt 11 Teilnehmer am ersten Tag schon beschnuppert und auch schätzen gelernt. "Man lernt hier viele neue und interessante Leute kennen und unsere Unterkunft ist genial – ein 4-Bett-Zimmer mit 2 Etagen und TV."

An den Folgetagen standen neben einigen Theorieeinheiten Kennenlern-, Schwungtuch- und Schwimmspiele im hauseigenen Pool auf dem Programm. Bei den Praxiseinheiten steht immer die Aufgabe als Übungsleiter hinsichtlich verbaler und nonverbale Kommunikation im Mittelpunkt.

Am Mittwochabend besuchten wir unseren 4 Mädels in Glauchau, um uns selbst einmal ein Bild vom Lehrgang zu machen. "Bewegungsspiele" stand im Stundenplan. Zunächst erläuterte Steffen von der Sportjugend Sachsen verschieden Aufstellungs- und Bewegungsformen, die die Mädels und Jungs dann auch gleich selbst austesten konnten. Danach musste jeder Teilnehmer ein eigenes Spiel präsentieren – d.h. erklären, auf mögliche Gefahrenquellen hinweisen, als Spielleiter fungieren und mögliche Variationen vorstellen. Alle Spiele wurden natürlich zur Freude der Teilnehmer auch sogleich live ausgetestet. Im Anschluss folgte noch eine Auswertungsrunde, bei der sich alle Jugend-Spielleiter noch einmal Tipps holen konnten.

Doch nicht nur von der Praxiseinheit auch von der Unterkunft selbst waren wir beeindruckt. Ein toller Lehrgang unter der Leitung der Sportjugend Sachsen, den wir schon jetzt fest in unserem Terminkalender für unsere anderen Jugendtrainer einplanen werden. 

12 07, 2011

Jugendtrainer im Ausbildungscamp

2011-07-12T14:26:00+00:00 12. Juli 2011|Allgemein|

Vier Jugendtrainer unseres Vereins nehmen derzeit an einer Ausbildungswoche in der Sportschule in Werdau teil. Der Landessportbund Sachsen bietet für alle 14 bis 17 jährigen Nachwuchstrainer die Möglichkeit, die Sport- und Gruppenhelferlehrgang zu absolvieren und damit den ersten Schritt in Richtung Übungsleiterlizenz zu machen.
Gina Schön, Marlen Hertel, Melanie Meisel und Anne Kathrin Stöhr sind vielen Monaten als Co-Trainer in unseren Nachwuchsteams aktiv. Die 4 Mädels sind seit Montagmorgen in der Sportschule in Werdau, um das kleine Trainer 1×1 zu lernen.

Bereits nach den ersten Stunden gab es viel zu erzählen. Interessante Infos über die Struktur der Sportvereine und tolle Spielideen für viele Gelegenheiten wurden in den ersten Kursen am Montag vermittelt. "Die Ausbilder sind super", sagt Melanie, "alle sehr nett und sie haben viel Material für uns vorbereitet. Wenn das so weiter geht, dann haben wir am Ende der Woche ein ganzes Buch angesammelt." Doch auch der Spaß bleibt nicht auf der Strecke, denn bei Sport und Spiel haben sich die insgesamt 11 Teilnehmer am ersten Tag schon beschnuppert und auch schätzen gelernt. "Man lernt hier viele neue und interessante Leute kennen und unsere Unterkunft ist genial – ein 4-Bett-Zimmer mit 2 Etagen und TV."

An den Folgetagen standen neben einigen Theorieeinheiten Kennenlern-, Schwungtuch- und Schwimmspiele im hauseigenen Pool auf dem Programm. Bei den Praxiseinheiten steht immer die Aufgabe als Übungsleiter hinsichtlich verbaler und nonverbale Kommunikation im Mittelpunkt.

Am Mittwochabend besuchten wir unseren 4 Mädels in Glauchau, um uns selbst einmal ein Bild vom Lehrgang zu machen. "Bewegungsspiele" stand im Stundenplan. Zunächst erläuterte Steffen von der Sportjugend Sachsen verschieden Aufstellungs- und Bewegungsformen, die die Mädels und Jungs dann auch gleich selbst austesten konnten. Danach musste jeder Teilnehmer ein eigenes Spiel präsentieren – d.h. erklären, auf mögliche Gefahrenquellen hinweisen, als Spielleiter fungieren und mögliche Variationen vorstellen. Alle Spiele wurden natürlich zur Freude der Teilnehmer auch sogleich live ausgetestet. Im Anschluss folgte noch eine Auswertungsrunde, bei der sich alle Jugend-Spielleiter noch einmal Tipps holen konnten.

Doch nicht nur von der Praxiseinheit auch von der Unterkunft selbst waren wir beeindruckt. Ein toller Lehrgang unter der Leitung der Sportjugend Sachsen, den wir schon jetzt fest in unserem Terminkalender für unsere anderen Jugendtrainer einplanen werden. 

12 07, 2011

Jugendtrainer im Ausbildungscamp

2011-07-12T14:26:00+00:00 12. Juli 2011|Allgemein|

Vier Jugendtrainer unseres Vereins nehmen derzeit an einer Ausbildungswoche in der Sportschule in Werdau teil. Der Landessportbund Sachsen bietet für alle 14 bis 17 jährigen Nachwuchstrainer die Möglichkeit, die Sport- und Gruppenhelferlehrgang zu absolvieren und damit den ersten Schritt in Richtung Übungsleiterlizenz zu machen.
Gina Schön, Marlen Hertel, Melanie Meisel und Anne Kathrin Stöhr sind vielen Monaten als Co-Trainer in unseren Nachwuchsteams aktiv. Die 4 Mädels sind seit Montagmorgen in der Sportschule in Werdau, um das kleine Trainer 1×1 zu lernen.

Bereits nach den ersten Stunden gab es viel zu erzählen. Interessante Infos über die Struktur der Sportvereine und tolle Spielideen für viele Gelegenheiten wurden in den ersten Kursen am Montag vermittelt. "Die Ausbilder sind super", sagt Melanie, "alle sehr nett und sie haben viel Material für uns vorbereitet. Wenn das so weiter geht, dann haben wir am Ende der Woche ein ganzes Buch angesammelt." Doch auch der Spaß bleibt nicht auf der Strecke, denn bei Sport und Spiel haben sich die insgesamt 11 Teilnehmer am ersten Tag schon beschnuppert und auch schätzen gelernt. "Man lernt hier viele neue und interessante Leute kennen und unsere Unterkunft ist genial – ein 4-Bett-Zimmer mit 2 Etagen und TV."

An den Folgetagen standen neben einigen Theorieeinheiten Kennenlern-, Schwungtuch- und Schwimmspiele im hauseigenen Pool auf dem Programm. Bei den Praxiseinheiten steht immer die Aufgabe als Übungsleiter hinsichtlich verbaler und nonverbale Kommunikation im Mittelpunkt.

Am Mittwochabend besuchten wir unseren 4 Mädels in Glauchau, um uns selbst einmal ein Bild vom Lehrgang zu machen. "Bewegungsspiele" stand im Stundenplan. Zunächst erläuterte Steffen von der Sportjugend Sachsen verschieden Aufstellungs- und Bewegungsformen, die die Mädels und Jungs dann auch gleich selbst austesten konnten. Danach musste jeder Teilnehmer ein eigenes Spiel präsentieren – d.h. erklären, auf mögliche Gefahrenquellen hinweisen, als Spielleiter fungieren und mögliche Variationen vorstellen. Alle Spiele wurden natürlich zur Freude der Teilnehmer auch sogleich live ausgetestet. Im Anschluss folgte noch eine Auswertungsrunde, bei der sich alle Jugend-Spielleiter noch einmal Tipps holen konnten.

Doch nicht nur von der Praxiseinheit auch von der Unterkunft selbst waren wir beeindruckt. Ein toller Lehrgang unter der Leitung der Sportjugend Sachsen, den wir schon jetzt fest in unserem Terminkalender für unsere anderen Jugendtrainer einplanen werden. 

23 06, 2011

White Linos Auftritt am 8. Juli

2011-06-23T09:55:00+00:00 23. Juni 2011|Allgemein|

Auftritt der White Linos zur Saisonabschlussfeier unserer Vereinsmannschaften

Termin: Freitag, 8. Juli am späten Nachmittag

Ort: entweder in unserer TH oder im VFB Stadion –> ist noch offen

weitere Details folgen nächste Woche

Voraussetzung für die Teilnahme am Auftritt ist, dass die Kinder das Programm beherrschen. Aus diesem Grund werden wir voraussichtlich auch noch nicht alle White Linos mit zum Auftritt nehmen können. Wer im Auftrittsteam ist, entscheidet sich in den nächsten 2 Wochen beim Training.

Liebe Eltern,

bitte prüfen Sie, ob Ihre Tochter / Ihr Sohn an diesem Auftritt teilnehmen könnte und geben Sie uns auf dem untenstehenden Zettel Bescheid. Einfach Abschneiden und ausgefüllt beim Training wieder abgeben.

_________________________________________________________________________________________________

White Linos Auftritt am 8. Juli

Name des Teammitgliedes: _________________________________

Zutreffendes bitte ankreuzen

O Ja, meine Tochter / mein Sohn könnte an dem Auftritt teilnehmen.

O Nein, meine Tochter / mein Sohn kann an dem Auftritt leider nicht teilnehmen.

17 06, 2011

Letzte Infos zum Auftritt in Ellefeld am 18.6.2011

2011-06-17T12:09:00+00:00 17. Juni 2011|Allgemein|

Liebe Red Linos, liebe Eltern,
der Auftritt morgen findet auf alle Fälle statt – egal welches Wetter ist, denn falls es regnet weichen wir in die Turnhalle nach Ellefeld aus. Wir treffen uns aber erst einmal wie vereinbart um 9 Uhr vorm Kindergarten in Ellefeld (von Auerbach kommend, nach dem Ortseingang Ellefeld gleich rechts über die kleine Brücke und dann gleich wieder rechts – Lindenstraße)

–> Bitte fix und fertig um Kostüm kommen. Haare bitte in einem Zopf zusammenbinden.

–> Bitte bringt Wechselkleidung mit, da wir die Kostüme gleich nach dem Auftritt wieder einsammeln müssen.

Zusätzliche Information zum Auftritt nächste Woche in Reumtengrün

Wie Ihr ja bereits gestern per Zettel erfahren habt, steht nächste Woche Sonntag gleich der nächste Auftritt an. Da das Rückmeldeverfahren mit Mail und SMS leider nicht wirklich funktioniert hat, bitten wir Euch, auf diesem Zettel Bescheid zu geben, ob Ihr an dem Auftritt in Reumtengrün teilnehmen könntet. Den Zettel könnt Ihr gleich morgen beim Auftritt in Ellefeld oder spätestens nächste Woche Donnerstag VOR den Training wieder abgeben. Vielen Dank.

Name: _________________________________________

O Ja ich könnte am Abschlusstraining am kommenden Donnerstag UND am Auftritt in Reumtengrün am 26.06. teilnehmen (10.15 Uhr bis 11.15 Uhr)

O Nein ich kann am Abschlusstraining ODER am Auftritt in Reumtengrün leider nicht teilnehmen

16 06, 2011

Hinweis – Red Linos & Pink Linos

2011-06-16T11:28:00+00:00 16. Juni 2011|Allgemein|

Liebe Red Linos, liebe Pink Linos: Auf Euren Teamseiten (oben im Menü unter Teams Eurer Team auswählen und auf News klicken) findet Ihr die aktuellen Infos zu den bevorstehenden Auftritten.

16 06, 2011

Auftritt am 26. Juni in Reumtengrün

2011-06-16T11:21:00+00:00 16. Juni 2011|Allgemein|

Und weiter geht’s … nach dem Auftritt diese Woche in Ellefeld steht nächste Woche auch gleich der nächste Auftritt für unsere Red Linos an:

Auftritt am 26. Juni in Reumtengrün

Datum: Sonntag, 26. Juni in Reumtengrün auf dem Sportplatz

Treffzeit: 10.15 Uhr in Reumtengrün am Eingang der Sportplatzes – Auftritt gegen 11.00 Uhr

Abholzeit 11.15 Uhr in Reumtengrün am Eingang des Sportplatzes

Training (und damit Teilnahmevoraussetzung) für den Auftritt ist am kommenden Donnerstag (zur gewohnten Zeit) in unserer Turnhalle und am Sonntag VOR dem Auftritt von 10.15 bis 10.45 Uhr direkt in Reumtengrün.

Aufgrund der begrenzten Auftrittsfläche werden wir nicht alle Red Linos mitnehmen können. Auswahlkriterien werden das Beherrschen und die gute Ausführung des Tanzes (Motions) und die Zusammensetzung der Stunts sein. Einige Red Linos sind bereits jetzt für den Auftritt gesetzt, andere sind noch "Wackelkandidaten". Bei den Wackelkandidaten entscheidet es sich nächste Woche zum Donnerstagstraining.

Bitte informiert uns so schnell wie möglich, falls Ihr nächste Woche Donnerstag am Training bzw. am Auftritt selbst nicht teilnehmen könnt. Infos bitte per Mail an cheermania@email.de oder per sms an 0160 / 96283785. Vielen Dank & liebe Grüße, Eure Trainer

14 06, 2011

Devilmaniacs starten bei der EM

2011-06-14T09:53:00+00:00 14. Juni 2011|Allgemein|

Mit dem Sieg bei der Deutschen Meisterschaft haben sich sowohl unsere Juniors als auch unsere Seniors für die Teilnahme an der Europameisterschaft am 2. Juli in Prag qualifiziert.

Nach dem Gespräch mit Aktiven und den Eltern, nach Kalkulationen und Erarbeitung eines Trainingsplans steht nun fest, dass die Devilmaniacs in der Kategorie Junior Coed Elite für Deutschland an den Start gehen werden. Devils Dynamite haben die Fahrkarte für die EM weitergereicht, da aufgrund der abweichenden Altersregelungen und der Prüfungszeit die Teilnahme für einige Teammitglieder nicht möglich gewesen wäre. Zudem wäre die finanzielle Belastung für den Verein mit 2 Teams bei der EM kaum zu schultern gewesen.

Nachdem es im Team der Devilmaniacs einige personelle Veränderungen (aufgrund der Altersregelung in der ECU) gab, befinden sich die Mädels und Jungs mittlerweile mitten im Vorbereitungstraining für die EM. Und die Zeit drängt, denn einige Elemente müssen – aufgrund des europäischen Regelwerks – abgeändert oder sogar komplett neu einstudiert werden.

Inzwischen stehen auch die Reisedaten für das Team, den erweiterten Kader und auch unsere Fans fest. Mehr Informationen dazu findet Ihr im CheerMANIA Forum.

9 06, 2011

Auftritt am 18. Juni

2011-06-09T10:35:00+00:00 09. Juni 2011|Allgemein|

Liebe Red Linos,
der nächste Auftritt steht an – und zwar am kommenden Samstag, dem 18. Juni, um 9.30 Uhr im Kindergarten in Ellefeld. Wir werden dort unser neues Abba-Programm präsentieren.

Training (und damit Teilnahmevoraussetzung) für den Auftritt ist am kommenden Donnerstag (zur gewohnten Zeit) und Freitag, dem 17. Juni von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr in der alten Seminarturnhalle in Auerbach.

Aufgrund der begrenzten Auftrittsfläche werden wir nicht alle Red Linos mitnehmen können. Auswahlkriterien werden das Beherrschen und die gute Ausführung des Tanzes (Motions) und die Zusammensetzung der Stunts sein. Einige Red Linos sind bereits jetzt für den Auftritt gesetzt, andere sind noch "Wackelkandidaten". Bei den Wackelkandidaten entscheidet es sich nächste Woche zum Donnerstagstraining.

Bitte informiert uns so schnell wie möglich, falls Ihr an einer der 2 Trainingseinheiten bzw. am Auftritt selbst nicht teilnehmen könnt. Infos bitte per Mail an cheermania@email.de oder per sms an 0160 / 96283785.

Vielen Dank & liebe Grüße, Eure Trainer